Forschungswettbewerbe für Schulen

Wettbewerbe © Pixabay

Viele Wettbewerbe ermöglichen Kindern und Jugendlichen, sich auf kreative Weise mit Wissenschaft auseinanderzusetzen. Dabei können Schülerinnen und Schüler die Forschungsteams von ihren innovativen Ideen überzeugen und tolle Preise gewinnen! Im Folgenden findet sich eine Übersicht zu aktuellen Forschungswettbewerben.

Plakatwettbewerb - „Ein Europa, das schützt“

Anlässlich des Österreichischen Vorsitzes im Rat der Europäischen Union und des von der Bundesregierung gewählten Mottos „Ein Europa, das schützt“, schreibt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung den Plakatwettbewerb zum offiziellen Motto des österreichischen Ratsvorsitzes aus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gefordert, sich in einem Plakat und Konzept mit folgenden Fragen auseinanderzusetzen:

  • Was macht die EU für dich aus?
  • Was bedeutet Schutz für dich?
  • Wie trägt die EU – als Wertegemeinschaft – zu Frieden und Wohlstand innerhalb und außerhalb Europas bei?
  • Wie tragen Schule und Bildung zu diesem Frieden bei?

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab der 5. Schulstufe
Preise: Das Gewinnerplakat ist mit einem Preisgeld von 3.000,- EUR dotiert
Einreichfrist: 15. Juni 2018

Weitere Informationen


NÖN-Leopoldspreis "Unsere Zukunft"

Die Niederösterreichischen Nachrichten vergeben heuer zum 19. Mal den Leopoldpreis für  innovative Schul- oder Klassenprojekte mit nachhaltiger Wirkung aus verschiedenen Bereichen (Umwelt, Soziales, Gesellschaft, Technik, Trends, etc.). Im Rahmen einer feierlichen Gala werden die Preise von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an die Gewinnerinnen und Gewinner überreicht.

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen und Schularten
Preise: 500,- EUR für die Klassenkassa
Einsendeschluss: 29. Juni 2018
Preisverleihung: November 2018

Weitere Informationen



media literacy award 2018

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung schreibt mediamanual.at jährlich den media literacy award für die besten und innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen aus. Der Wettbewerb fördert den kreativen und kritischen Umgang mit Medien aller Art. Minidramen, dokumentarische sowie experimentelle Arbeiten, Webseiten, Games, Fotos, Features, Hörspiele, Blogs und Podcasts sind ebenso willkommen wie Modelle kollaborativer Medienarbeit.
Zum media literacy award können eingereicht werden:

  • Video
  • Audio/Radio
  • Printmedien & Comics
  • Multimedia & Neue Medien

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen und Schularten
Preise: Die besten und innovativsten Projekte werden im Rahmen des mla:connect Festivals eingeladen und ausgezeichnet.
Einreichfrist: 15. Juli 2018
Preisverleihung: 17.10.–19.10.2018 im Theater Dschungel im MQ, Wien

Weitere Informationen

Young Science-Zentrum für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Schule


+43 1 534 08-434

Ebendorferstrasse 7
1010 Wien