Rückblick auf die Veranstaltung zur Young Science-Themenplattform

Saal mit Publikum
Über 100 Lehrkräfte und Jugendliche besuchten am 25. September die Young Science-Veranstaltung "VWA oder Diplomarbeit: Von der Themenfindung bis zum erfolgreichen Schreiben", um sich über Unterstützungsangebote bei der Themenfindung für schulische Abschlussarbeiten zu informieren.

Die Besucherinnen und Besucher erhielten umfassende Einblicke in Nutzung der Young Science-Themenplattform. Auf dieser Plattform finden sich tausende Themenvorschläge für Vorwissenschaftliche Arbeiten/Diplomarbeiten, ausgehend von aktuellen Forschungsprojekten. Zusätzlich gibt es Literaturtipps, Links und Kontaktmöglichkeiten zu Forschenden, die Jugendliche bei ihrer Arbeit unterstützen möchten.

Anschließend berichtete Helene Winter, ehemalige Schülerin des PdC BORG Radstadt, wie sie ihr Thema über die Young Science-Themenplattform gefunden hat und mit welchen Herausforderungen sie sich im Zuge der Abschlussarbeit konfrontiert sah.

Neben dem Angebot vom Young Science-Zentrum gibt es aber noch zahlreiche weitere Angebote von wissenschaftlichen Einrichtungen, Bibliotheken etc. Diese stellten sich bei der Veranstaltung im Rahmen eines World Cafés vor und beantworteten offene Fragen.
Mit dabei waren:

  • FH Technikum
  • C3 – Bibliothek für Entwicklungspolitik
  • Klimabündnis Österreich
  • FH Wiener Neustadt
  • Österreichisches Filmmuseum
  • Bibliothek der Psychoanalyse
  • Büchereien Wien


Weitere Informationen zur Veranstaltung