Jetzt beim neuen Sonderpreis DIGITAL EDUCATION von Jugend Innovativ einreichen!

#Schule#Public Science
Digitale Bildung
Die Innovationsstiftung für Bildung finanziert dieses Jahr erstmals den Sonderpreis Digital Education, der im Rahmen des Schulwettbewerbs Jugend Innovativ vergeben und vom OeAD und der AWS umgesetzt wird.

Smartphones Tablets, e-books – unsere heutige Gesellschaft hat sich durch Digitalisierung radikal verändert. Jugendliche im Alter zwischen 15 und 20 Jahren sind eingeladen, Projekte in der Kategorie Digital Education einzureichen, die einen Beitrag zur Digitalisierung der Bildung leisten. Gefragt sind praktische sowie theoretische Grundlagen bzw. Tools für den schulischen und außerschulischen Bildungsbereich in folgenden Themenfeldern:

  • Erwerb von digitalen Kompetenzen - Digital Skills
  • Digitale Lehr- und Lernunterlagen - Digital Media
  • Digitale Unterstützung des Lernprozesses  - Learning Analytics
  • Kritischer Umgang mit Informationen und Daten mit Beispielen - Safer Internet - Digital Literacy
  • Lösungsorientiertes Denken - Computational Thinking

Als Kategorie-Pate unterstützt die Innovationsstiftung für Bildung darüber hinaus auch zwei Publikumspreise. Sowohl die jugendlichen als auch die erwachsenen Besucherinnen und Besucher erhalten damit erstmals eine eigene Stimme, indem sie im Bundes-Finale das aus Publikumssicht jeweils innovativste Projekt wählen können.

Der Sonderpreis wird von der Innovationsstiftung für Bildung finanziert (Kategorie-Pate) und vom OeAD und der aws umgesetzt.

Anmeldeschluss: 21. Dezember 2017

Weitere Informationen