Kaiserschild Lecture „Grünes Plastik zwischen Hype und Realität"

29. November 2019 Public ScienceSchuleForscher/innen
Erde mit Recyklingpfeilen
Die Kaiserschild Lectures fördern den Dialog zwischen dem wissenschaftlichen Nachwuchs, Wissenschaft und Wirtschaft. Der erste Durchgang legt den Fokus auf das Jahresthema "grünes Plastik".

In der gesellschaftlichen Imagination hat sich Plastik vom innovativen, flexibel einsetzbaren Material zum billigen, qualitativ minderwertigen Wegwerfprodukt gewandelt, das die Umwelt belastet. Vor diesem Hintergrund erscheint das so genannte "grüne Plastik", biologisch abbaubarer Kunststoff, hergestellt aus nachwachsenden oder auch synthetischen Rohstoffen, als die Lösung.

In den Kaiserschild Lectures präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuelle Forschung zu biologisch abbaubarem Kunststoff und diskutieren mit Unternehmen über Möglichkeiten und Herausforderung in der Anwendung.

Die Kaiserschild Lectures werden in Kooperation zwischen dem Postgraduate Center der Universität Wien und der gemeinnützigen Kaiserschild-Stiftung durchgeführt. Sie fördern den Dialog zwischen der wissenschaftsinteressierten Jugend, Forschung und Wirtschaft.

Wann: 22. Jänner 2020, 15.30-19.00 Uhr
WO: Wirtschaftskammer Wien, Saal 5

Die Veranstaltung ist kostenlos. UmAnmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen