Citizen Science Award 2020 – von 1. April bis 10. Juli mitforschen!

10. März 2020 SchulePublic ScienceForscher/innen
Teaser Blatt des Citicen Science Award 2020
Acht ausgewählte Projekte aus den Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften laden heuer wieder alle Interessierten zum Mitforschen ein!

Der Mitforschzeitraum rückt näher: Ab 1. April können Schulklassen bei acht ausgewählten Projekten mitforschen. Sechs der Projekte richten sich ebenfalls an interessierte Einzelpersonen.

Eine bunte Palette an Themen bietet für jeden das Richtige und ermöglicht unterschiedliche Formen des Engagements. So sind kulinarisch interessierte Personen und Schulklassen eingeladen, historische Rezepte zu untersuchen und ihrer Ernährungsgeschichte auf den Grund zu gehen. Sozialwissenschaftlich interessierte Klassen können analoge und digitale Interventionen zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts entwickeln und Tierfreundinnen und -freunde können das Sozialverhalten von Krähen im Tiergarten Schönbrunn erforschen oder die Lebensbäume von Spechten in Kärnten auf aktuelle Aktivitäten kontrollieren.

Insgesamt vier der Projekte beschäftigen sich mit dem Thema Klimawandel und bilden damit für dieses Jahr einen Schwerpunkt. Für Einzelpersonen und Schulklassen, die die Auswirkungen des weltweiten Klimawandels auf das Leben in heimischen Städten erforschen möchten, wurden in einem internationalen Projekt innovative Citizen-Observatories für Bodennutzung- und Flächenbedeckungs-Monitoring entwickelt. Mittels einer App sollen nun die angenehmsten Orte für heiße Sommertage erfasst werden. Außerdem können Wetterphänomene und ihre Auswirkungen beobachtet und gemeldet, der Blattaustrieb von Bäumen in ganz Österreich gemessen und die Ausbreitungs- und Anpassungsstrategien von Pilzen auf Klimaveränderungen erforscht werden.

Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten