Rückblick: Young-Science-Vortrag für Biologielehrerinnen und -lehrer aus Wien

16. Februar 2021 Public ScienceWissenschaftskommunikation
Junge Frau vor einem Laptop
Rund 100 Lehrpersonen haben sich gestern bei der Veranstaltung "Biologieunterricht aktuell" informiert, vernetzt und ausgetauscht. Der OeAD war eingeladen, die Young-Science-Initiativen vorzustellen und aufzuzeigen, wie Wissenschaft im Biologieunterricht vermittelt werden kann.

Obwohl Young Science weder einen Schwerpunkt auf die MINT-Fächer noch auf Biologie im Speziellen hat, sind diese Forschungsbereiche gut abgedeckt. Gerade die Themen Klimawandel, Biodiversität und Artenschutz sind stark vertreten, weshalb u.a. der Citizen Science Award bei den anwesenden Biologie-Lehrpersonen auf besonderes Interesse gestoßen ist: Denn ab 1. April laden sechs naturwissenschaftliche Projekte - die meisten davon aus der Biologie - Schulklassen dazu ein, mitzuforschen und Preise zu gewinnen.

Veranstaltet wurde das Online-Treffen vom NAWI Netzwerk Wien, der Bildungsdirektion Wien, der PH Wien und des LehrerInnenpodium des AECC Biologie.

Wir danken vielmals für die Einladung und hoffen auf eine enge Zusammenarbeit!

Sie planen eine Veranstaltung? Wir freuen uns, wenn wir die Angebote des OeAD im Bereich Wissenschaftsvermittlung vorstellen dürfen: youngscience@oead.at