Wheeldas – Jugendwettbewerb rund um Barrierefreiheit, Inklusion und Selbstbestimmung

14. September 2021 SchulePublic Science
Gruppe an Personen mit und ohne verschiedenen Beeinträchtigungen
Bis 26. September können Projekte, welche einen Beitrag zur Inklusion und Barrierefreiheit leisten, eingereicht werden.

Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) prämiert im Zuge der Initiative "wheelday. Entwicklung bewegt!" auch heuer wieder Vorhaben und Projekte, welche einen Beitrag zur Inklusion und Barrierefreiheit in Österreich und der Welt leisten. Teilnehmen können engagierte Einzelpersonen, Schulklassen, Vereine, Jugendgruppen und Organisationen mit nationalen oder internationalen bzw. laufenden oder abgeschlossenen Aktivitäten und Projektideen im Jahr 2021.

Eine Fachjury prämiert die kreativsten Ideen in den zwei Kategorien „National“ und „International“. Zudem wird ein Publikumspreis vergeben. Die Facebook-Community wählt dabei aus allen Einreichungen beider Kategorien ein Siegerprojekt. Alle eingereichten Projekte werden auf der Webseite vorgestellt, um die Sichtbarkeit und Reichweite der Projekte zu fördern. Die Siegerprojekte  werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Wien im November 2021 mit jeweils 300 EURO prämiert.

Weitere Informationen