Projekte für Schulen zum Mitforschen

Ein Schüler und ein Forscher erheben Daten im Schnee © Sparkling Science-Projekt TriPolar

Von langfristiger Zusammenarbeit über kurze Online-Kooperationen – es gibt vielfältige Möglichkeiten, wie Schulen an Forschungs- oder angewandten Projekten mitarbeiten und so Teil des Teams werden können.

Mitforschen in COVID-19-Zeiten 

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten bieten sich Projekte, an denen von zuhause mitgeforscht werden kann, an, um in die Welt der Wissenschaft und Forschung einzutauchen und trotz der Devise „Stay at home“ einen wichtigen Beitrag zur aktuellen wissenschaftlichen Forschung beizutragen. Im Folgenden findet sich eine Auswahl an Initiativen und Projekten, die Citizen Scientists und im Speziellen Schülerinnen und Schüler einladen von zu Hause aus mit zu forschen.

Citizen-Science-Projekte für Schulen

Außerdem laden zahlreiche Forschungsprojekte – sogenannte Citizen-Science-Projekte – Bürgerinnen und Bürger zum Mitforschen ein. Viele davon richten sich besonders an Schulen und können einfach in den Lehrplan integriert werden. An einigen Citizen-Science-Projekten kann online von daheim aus  oder in der Natur mitgeforscht werden, wodurch sich diese vor allem in der derzeitigen Situation perfekt eignen, um in die Welt der Forschung einzutauchen.

Digitale Lehr- und Lernmittel erstellen

Die Initiative „Erstellung von digitalen Lehr- und Lernmitteln mit Citizen Science-Methoden“ lädt Schülerinnen und Schüler von der Primar- bis zur Sekundarstufe II und Lehrpersonen ein, digitale Lernunterlagen von 13 geförderten Projekten weiterzuentwickeln, mitzugestalten und Feedback zu geben.