Citizen Science Award 2023

Kind mit Fernglas liegt im Gras und beobachtet etwas © Shutterstock/Maartje van Caspel

Von 1. April bis 31. Juli können nicht nur Schulklassen und Einzelpersonen, sondern erstmals auch Familien bei spannenden Forschungsprojekten aus den Bereichen Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften auf vielfältige Art und Weise mitforschen. Die engagiertesten Schulklassen gewinnen Geldpreise, Familien und Einzelpersonen Sachpreise.

Beim Mitforschen an den Citizen-Science-Award-Projekten haben Bürgerinnen und Bürger aus allen Alters- und Bevölkerungsschichten die Möglichkeit, Wissenschaft hautnah zu erleben und in direkten Kontakt mit Forschenden zu treten. Dadurch werden nicht nur wissenschaftliche Prozesse transparenter und nachvollziehbarer für alle, sondern auch das Vertrauen in die Wissenschaft gestärkt.

Als Familie - auch generationenübergreifend - mitforschen: Ab 2023 können auch Familien in einer eigenen Kategorie mitforschen und gewinnen! Eltern können sich mit ihren Kindern, aber auch Großeltern mit ihren Enkeln oder Tanten/Onkel mit Neffen und Nichten generationenübergreifend an den Projekten beteiligen. Gemeinsame Unternehmungen am Wochenende, an den schulfreien Tagen im Mai und Juni oder in den ersten Ferienwochen im Juli eignen sich ideal, um sich als Familie an den Projekten zu beteiligen.

Familien und Einzelpersonen können sich an ingesamt fünf der acht Citizen-Science-Award-Projekte beteiligen, Schulklassen an allen acht.

HIER geht´s zu den aktuellen Projekten.

Online-Einführungsworkshop für Lehrpersonen

Der OeAD lädt in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Wien vor dem Start der Mitmach-Phase am
16. März 2023 zu einem Online-Einschulungsnachmittag. Hier können sich Lehrpersonen, die mit ihren Schulklassen am Citizen Science Award teilnehmen möchten, über die Projekte und die Möglichkeiten zum Mitforschen informieren. Dabei können die Lehrpersonen in direkten Kontakt mit den Forschenden treten und erhalten neue Ideen und Möglichkeiten, wie sie Wissenschaft und Forschung anhand der ausgewählten Citizen-Science-Projekte in ihren Unterricht integrieren können.

HIER geht es zu näheren Informationen und zur Anmeldung.

Die Teilnahme am Citizen Science Award ist auch für Lehrpersonen möglich, die NICHT an der Fortbildung teilnehmen!

Young-Science-Kongress und Verleihung der Citizen Science Awards

Die feierliche Verleihung der Preise findet im Rahmen des 2. Young-Science-Kongresses statt. Dieser steht ganz im Zeichen des Dialogs zwischen den Citizen Scientists und den Forschenden: Bei Workshops und Vorträgen kann am Vormittag noch einmal tief in die Projekte eingetaucht und im direkten Kontakt mit den Forschenden über die Ergebnisse diskutiert werden. Parallel dazu werden Experimentier- und Mitmach-Stationen sowie ein Science Parcours zu weiteren Forschungsthemen angeboten. Auch für Lehrpersonen werden Workshops zum Thema „Wissenschaftsvermittlung in Schulen“ angeboten.

Als Höhepunkt des Young-Science-Kongresses werden am Nachmittag alle Gewinnerinnen und Gewinner des Citizen Science Awards bei einer feierlichen Festveranstaltung vom BMBWF, dem OeAD sowie den Vertreterinnen und Vertretern der jeweiligen Forschungseinrichtungen ausgezeichnet.

Der Kongress findet am 19. Oktober 2023 statt!