Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

DI Christopher Zemann

  • 2-3 Besuche pro Jahr
  • Regionen: Burgenland, Niederösterreich, Steiermark
  • Keine anfallenden Kosten für die Schule


Forschungsschwerpunkte

  • Erneuerbare Energieträger
  • Regelungs- und Systemtechnik


Aktuelle Projekte

MBRBiomasse-KWK: Durch Biomasse-Feuerungen können Wärme und Elektrizität nachhaltig und umweltschonend zur Verfügung gestellt werden. Ziel dieses Projekts war es, die Effizienz industrieller Biomasse-Feuerungen durch den Einsatz moderner Regelungsstrategien zu erhöhen und die Schadstoffemissionen zu verringern. 

Smart Logwood Boiler:
Raumwärme und Warmwasser werden in Haushalten häufig durch Heizsysteme bestehend aus einem Scheitholzkessel, einem Warmwasserspeicher und einer thermischen Solaranlage zur Verfügung gestellt. Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Scheitholz im Heizkessel nachzulegen, damit die optimale Raum- und Wassertemperatur dauerhaft erhalten bleibt? Wie kann man sicherstellen, dass die Solaranlage stets optimal genutzt wird? Ziel dieses Projekts ist es, Wetterprognosen mit Informationen über den Brennvorgang im Kessel, den Warmwasserspeicher und die Solaranlage zu verknüpfen. Durch den Einsatz einer intelligenten Regelung wird sichergestellt, dass der Scheitholzkessel nur dann in Betrieb ist, wenn es auch wirklich notwendig ist. Dadurch werden Schadstoffemissionen reduziert und Brennstoff eingespart.


Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • 2006 – 2012: Diplomstudium der Elektrotechnik – Technische Universität Graz. Schwerpunkt: Regelungs- und Automatisierungstechnik
  • Seit 2012: Doktoratsstudium der Elektrotechnik – Technische Universität Graz. Thema der Doktorarbeit: “Modellbildung und Regelung von Biomasse-KWK-Anlagen”
  • Seit 2012: Researcher bei Bioenergy2020+
Christopher Zemann

Organisation

Bioenergy2020+

Einsatzbereiche

  • Burgenland
  • Niederösterreich
  • Steiermark

Wissenschaftsbereich

  • TECHNIK UND TECHNOLOGIE