Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

Dr. Katharina Pfaff

  • 3 Besuche pro Jahr
  • Regionen: Alle Bundesländer
  • Anfallende Kosten für Schulen:
    Gratis Anreise in Wien, Übernahme der Reisekosten in den anderen Bundesländern


Forschungsschwerpunkte   

  • Nationaler und internationaler Menschenrechtsschutz
  • Internationaler Waffenhandel und Militärhilfe
  • Protestbewegungen und Dynamiken von Konflikten


Aktuelle Projekte

Human Rights Under Extreme Conditions: Dieses Forschungsprojekt untersucht, in welchen Situationen der Schutz von Menschenrechten, z.B. durch Folter oder willkürlichen Inhaftierungen, besonders gefährdet ist. Der Fokus liegt auf nicht alltäglichen Ereignissen wie Naturkatastrophen, Protestbewegungen oder Staatsstreichen, die oft mit einer geringen politischen Stabilität eines Landes einhergehen. Das Ziel dieses Projekts ist es herauszufinden, welche Faktoren in diesen Situationen in der Regel Menschenrechtsverletzungen begünstigen. Ausgehend von dieser Forschung sollen Strategien identifiziert werden, wie die Einhaltung von Menschenrechtsstandards ermöglicht werden kann.

Methodological Awareness: Warum sind viele Wahlprognosen so unzuverlässig? Wie kann es sein, dass Studien zu ein- und demselben Thema zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen kommen? Wann können wir wissenschaftlichen Studien überhaupt vertrauen? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich die empirische Methodenforschung. Die Auseinandersetzung mit den quantitativen und qualitativen Methoden der Wissenschaft soll dabei helfen ein methodisches Bewusstsein zu stärken. Dies soll ermöglichen, dass Menschen fähig sind Forschungsergebnisse eigenständig und kritisch zu bewerten und sie nicht blind hinnehmen müssen.


Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang:

  • Universitätsassistentin (post doc), seit 2016
  • Doktorat am Graduiertenkolleg für Recht und Ökonomik, 2013-2016
  • Projektmitarbeit beim Hochkommissariat für Menschenrechte (UNHCHR), 2013
  • Studium der Internationalen Volkswirtschaftslehre, mit Schwerpunkt in internationalem Recht und Politikwissenschaft, 2007 - 2013
Katharina Pfaff

Organisation

Wirtschaftsuniversität Wien

Position

Institut für Soziologie und Empirische Sozialforschung

Einsatzbereiche

  • Burgenland
  • Kärnten
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Salzburg
  • Steiermark
  • Tirol
  • Vorarlberg
  • Wien

Wissenschaftsbereiche

  • WIRTSCHAFT
  • SOZIALWISSENSCHAFTEN