Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

Susanne Lettner M.A.

  • 2-3 Besuche pro Jahr
  • Region: Wien
  • Keine anfallenden Kosten für die Schule

Forschungsschwerpunkte

Künstlerische Forschung in den Bereichen Tanz, Theater, Oper,
Kunst in Kombination mit Medien/ Kommunikation/ Sprache

Aktuelle Projekte

"IDEA OF PLACE – a choreographic research project": Unter der Leitung der britischen Tänzerin und Choreografin Rosemary Butcher werden choreographische Projekte im städtischen Raum Berlins entwickelt. Zur Disposition steht der Ort als ein Konzept, das im individuellen Prozess der Wahrnehmung und Erinnerung von Bewegung entsteht. In der choreographischen Erkundung von einzelnen Stand- und Gedächtnisorten Berlins werden die verschiedenen Vorstellungen in Bewegung übertragen und in unterschiedlichen Formen von Bild, Text und Schrift festgehalten. Susanne Lettner hat als Ort das Neue Museum Berlin gewählt, in dem sich ihre Performance "Open Window" abspielt, die anschließend in Video-Form übertragen wurde (entstanden ist ein Kurzfilm: Bewegung, Rhythmus, Natur-Sequenzen, Töne). Fasziniert hat sie die Architektur des Gebäudes - besonders die Treppenhalle mit ihren sichtbaren Übergängen der alten und neuen Materialien hat ihr Interesse geweckt. Die Abschluss-Präsentation der künstlerischen Forschungsarbeiten fand an der Akademie der Künste Berlin am Pariser Platz statt. Das Projekt wurde mit freundlicher Unterstützung der Staatlichen Museen zu Berlin, Neues Museum Berlin durchgeführt.

"WRITING DANCE": Wo treffen sich Schreiben und Tanzen? Dies wird im szenischen Projekt gemeinsam mit dem britischen Choreografen Jonathan Burrows untersucht, um der Verbindung beider Praktiken auf Ebene der Tanzkomposition nachzugehen. Susanne Lettner entwickelt dabei mehrere eigene Choreographien, welche in Form einer Tanz-Notation festgehalten werden. Im Mittelpunkt steht die Beschäftigung mit verschiedenen Konzepten künstlerischer Arbeit, dadurch soll die Überschneidung von Tanz und Schreiben erlernt werden (Tanz- und Bewegungsnotation).
Closing Event: Blackbox der Akademie der Künste Berlin am Pariser Platz

Die beiden Projekte finden im Rahmen der Gastprofessur im Master "Tanzwissenschaft: Körper - Bewegung - Verfahren" an der Freien Universität Berlin statt. Die künstlerische "Valeska-Gert-Gastprofessur für Tanz und Performance" ist ein Kooperationsprojekt der Freien Universität Berlin, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Akademie der Künste Berlin.

Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • Seit 2016: MINT-Botschafterin der Initiative "MINT Zukunft schaffen" mit Sitz in Berlin
  • 2016: Berufsbegleitende Teilnahme am International Business Programme "International Strategy and Structure" an der Business School ESCP Europe, Wirtschaftshochschule Berlin/ Campus Berlin
  • 2014: Berufsbegleitendes Studium zur "Online-Marketing Managerin" an der Deutschen Presseakademie Berlin (Online & Social Media Marketing, Recht)
  • 2013: Kunsthistorische Exkursionen im Rahmen der Doktorarbeit nach: Wien (Wien um 1900) und Los Angeles, Kalifornien (Los Angeles. Kunst, Architektur und Medienindustrie in der kalifornischen Metropole)
  • 2012: eingestellt, nicht beendet: Dissertation (Doktorarbeit, Dr. phil.), Thema: Musiktheater und zeitgenössische Kunst – William Kentridge, David Hockney und Wolfgang Amadeus Mozarts Oper »Die Zauberflöte«, Institut für Kunstgeschichte, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Schlossgarten 1 – Orangerie, 91054 Erlangen
  • 2009-2012: Tanzwissenschaft (Master of Arts), Freie Universität Berlin, Masterarbeit: Zur Übertragbarkeit von Tanzbewegung in Schreibbewegung. Die Aufzeichnung der Thurn und Taxis Schlossfestspiele (Stipendiatin Franz-Marie-Christinen-Stiftung des Fürstl. Hauses Thurn und Taxis)
  • 2006-2009: Journalismus und Public Relations (Bachelor of Arts), Bachelorarbeit: Museums- und Kulturkommunikation. Die Sigmund Freud Privatstiftung in Wien (Praktikum & Recherche Kommunikationsabteilung Sigmund Freud Privatstiftung Wien)
Susanne Lettner

Organisation

Freie Universität Berlin

Position

Institut für Theaterwissenschaft: Theater & Tanz

Einsatzbereich

  • Wien

Wissenschaftsbereich

  • GEISTESWISSENSCHAFTEN, KUNST UND KULTUR