Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

Prof. Dr. Peter Walla PD

  • 3-5 Besuche pro Jahr
  • Region: Wien
  • Keine anfallenden Kosten für die Schule


Forschungsschwerpunkt

Das Gehirn weiss mehr als es dem Bewusstsein gegenüber zugibt. Prof. Walla versucht, mit diversen Hirnforschungsmethoden an dieses nicht-bewusste Wissen heranzukommen. Sehr spannend ist dabei Alles Nicht-bewusste, das mit Emotionen in Verbindung steht. Er führt auch Studien für Unternehmen durch, die an nicht-bewussten emotionalen Reaktionen interessiert sind. In diesem Zusammenhang untersucht der Forscher beispielsweise die Wirkung von Werbematerial, Produkten an sich, und auch sonstige Sachen, deren Emotionsimpakt interessant zu wissen ist. Er misst Gehirnaktivitäten und andere physiologische Prozesse zusammen mit verbalen Antworten und am Ende werden alle Datensätze verglichen, um eventuell Unterschiede zwischen den verbalen Antworten und Gehirnaktivitäten festzustellen.


Forschungsprojekte

Besteht unser „Ich“ aus mehr als nur einem Teil?
Schon Sigmund Freud hat uns über die Idee, dass das menschliche Ich aus einem „Es“ und einem „Ego“ besteht erzählt. Erst vor Kurzem haben erste Hirnforschungsdaten empirische Evidenz gezeigt, die diese Annahme unterstützt. Zusammen mit Kolleg/innen hat der Forscher selbst entsprechende Arbeiten veröffentlicht. Zur Zeit versucht er, die Evidenz neurophysiologischer Ergebnisse durch weitere Experiment zu untermauern.

Gibt es einen Hinweis auf unterschwellige Wortverarbeitung (subliminales Lesen!)?
Kann unser Gehirn sehr kurz gezeigte Wörter lesen, obwohl wir die Wörter gar nicht bewusst wahrnehmen? Das Forschungsteam misst Gehirnaktivitäten, um genau das festzustellen.


Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • Studium der Biologie an der Wiener Universität (Schwerpunkt Zoologie), Diplomarbeit zum Thema „Spinnenaugen“
  • Dissertation an der Neurologischen Klinik am AKH über menschliche Gedächtnisfunktionen
  • Erste Habilitation an der Medizinischen Universität Wien (Fach: Kognitive Neurobiologie) über Gehirnforschung
  • Zweite Habilitation an der Universität Wien, Psychologische Fakultät (Fach: Biologische Psychologie)
  • 2009 bis 2014: Professor für Psychologie mit Schwerpunkt „Neurowissenschaften“ an der Australischen Universität in Newcastle (NSW)
  • Seit 2014: Professor für Psychologie und Leiter der Psychologischen Abteilung der Webster Vienna Private University
Peter Walla

Organisation

Webster Vienna Private University / Psychologische Fakultät

Position

Professor für Psychologie / Neurobiologie; Biologische Psychologie, Affektive und Kognitive Neurowissenschaften

Einsatzbereich

  • Wien

Wissenschaftsbereiche

  • MEDIZIN, ERNÄHRUNG UND GESUNDHEIT
  • NATURWISSENSCHAFTEN