Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

Dr. Taru Sandén

  • 1-2 Besuche pro Jahr
  • Regionen: vorzugsweise Wien, andere Bundesländer nach Absprache
  • Anfallende Kosten für die Schule: außerhalb Wiens Rückerstattung der Fahrtkosten

Forschungsschwerpunkte

  • Bodenkunde
  • Citizen Science
  • Tea Bag Index

Aktuelle Projekte

TeaTime4Schools: Im Mittelpunkt dieses Forschungsprojekts steht das Thema Boden, genauer gesagt der Abbau des organischen Materials im Boden, der entscheidend für das Wachstum und den Stoffwechsel von Pflanzen und Mikroorganismen ist. Während der Photosynthese fixieren Pflanzen das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) in verschiedenen organischen Strukturen. Nach der Seneszenz zersetzen Organismen wie Pilze, Bakterien und wirbellose Bodentiere das tote Pflanzenmaterial und geben einen Teil des gespeicherten Kohlenstoffs an die Atmosphäre ab. Umso wichtiger ist es, ein besseres Verständnis über die Rolle der Mikroorganismen im Zersetzungsprozess zu erlangen, was das Ziel des Projekts TeaTime4Schools ist.

TeaTime4App: Die App Tea Bag Index (TBI) sammelt Daten über Bodenbeobachtungen und insbesondere über die Dynamik der Zersetzung im Boden. Der Abbau von organischer Substanz im Boden ist Teil des globalen Kohlenstoffkreislaufs, der Aufschluss über die biologische Aktivität des Bodens gibt und daher für den Klimawandel wichtig ist. Veränderungen des Kohlenstoffgehalts im Boden können den Klimawandel sowohl verstärken als auch mildern. Die Citizen Scientists können aus 3 Aktivitäten wählen: 1) grundlegende Bodenbeobachtungen durch Erfassung von Bodenfarbe, Bodenleben und Landnutzung, 2) Bodenbeobachtungen durch Untersuchung der Bodentextur mithilfe der Fingerprobe und Spatenprobe, 3) TBI.

LANDMARK: LANDMARK ist ein europäisches Forschungsprojekt zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Land und Boden in Europa. Wesentliche Fragen, die im Projekt LANDMARK beantwortet werden sollen sind: „Wie können wir das Beste aus unserem Boden machen?“ „Wie können wir sicherstellen, dass unsere Böden unsere Erwartungen an die Fläche bedienen?“.

Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • 2014 PhD Geographie (University of Iceland)
  • 2010 MSc Umwelt und Naturressourcen (University of Iceland)
  • 2009 MSc Umweltwissenschaft (University of Gothenburg, Sweden)

Weitere Informationen zur Vorbereitung von Schulen

https://teatime4schools.at/

https://www.youtube.com/watch?v=A_MFpo50bhI&list=PLR7SjaVR2HuOzcyVGYch5s0ECGMtgPUHc

https://teatime4schools.at/teatime4app/

http://landmark2020.eu/

Porträtbild von Dr. Taru Sanden, draußen fotografiert

Organisation

Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit

Position

Abteilung für Bodengesundheit und Pflanzenernährung

realer Besuch

  • Wien

Wissenschaftsbereich

  • NATURWISSENSCHAFTEN