Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

Sarah Marth MSc

  • 3 Besuche pro Jahr
  • Regionen: Burgenland, Niederösterreich, Wien
  • Keine anfallenden Kosten für die Schule

Forschungsschwerpunkte

Sharing Economy: Der Einfluss von Vertrauen und Regulation auf Teilnahme und Kooperation, offene Bücherschränke, Online Sharing Plattformen (z.B. Airbnb)

Aktuelle Projekte

Collaborative Consumption: Dabei soll untersucht werden, inwieweit sich die Macht von Anbietern sogenannter "collaborative goods" (z.B. Car-sharing, Gemeinschaftsgärten etc.) auf Vertrauen und Kooperation von Nutzerinnen und Nutzern auswirkt. Es sind unterschiedliche Untersuchungen, wie Fokusgruppen, Online-Fragebögen und Experimente geplant.

Projektlink

Public bookcases in Vienna: Drei von mehr als 60 offenen Bücherschränken in Wien wurden ausgewählt, um deren Inhalt und Standorte genauer zu untersuchen. Dabei interessieren uns auch die Personen, die den Bücherschrank nutzen und Bücher herausnehmen und hineingeben und die Frage: Wie kann man Personen dazu motivieren, offene Bücherschränke zu nutzen und damit die kostenfreie Weitergabe von Bildungsmaterial und Lesestoff fördern?

Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • Seit 2019 Projektassistentin, Technische Universität Wien
  • Seit 2017 Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin, Wirtschaftsuniversität Wien
  • Seit 2017 Doktoratsstudium International Marketing Management, Wirtschaftsuniversität Wien
  • 2014 - 2016 Projektassistentin/studentische Mitarbeiterin, Universität Wien
  • 2013 - 2016 Masterstudium Psychologie, Universität Wien
  • 2009 - 2013 Bachelorstudium Psychologie, Universität Wien

Organisation

Wirtschaftsuniversität Wien, Kompetenzzentrum für empirische Forschungsmethoden

Position

(Wirtschafts-)Psychologin, Marketing

Besuche

  • Burgenland
  • Niederösterreich
  • Wien

Wissenschaftsbereiche

  • WIRTSCHAFT
  • SOZIALWISSENSCHAFTEN