Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

Dr. Sabine Sedlacek

  • 2-3 Besuche pro Jahr
  • Regionen: Burgenland, Niederösterreich, Wien
  • Keine anfallenden Kosten für die Schule

Forschungsschwerpunkte

  • Nachhaltige Entwicklung
  • Stadt- und Regionalentwicklung
  • Transitionsforschung
  • Governance
  • Umweltökonomik

Aktuelle Projekte

EcoMove: Das EcoMove Projekt entwickelt neue Methoden, um die Bewegung von Personen in Städten zu planen, zu beobachten und unter Berücksichtung nachhaltiger Mobilitätskonzepte zu lenken. Mittels visueller Echtzeit-Analyseverfahren erhalten Stakeholder Zugriff auf anonymisierte Mobilitätsdaten aus verschiedenen Quellen. Die methodischen Erkenntnisse sollen konkrete Hilfestellungen bieten, wie Verlagerung und Verzicht auf (schädliche) Mobilität auf effiziente Art und Weise erreicht werden können.

Projektlink

VorTEIL Energy Flagship Region: Tourismusregionen und -betriebe sind heutzutage mit größen Herausforderungen wie strukturelle Erneuerung, Klimawandel und Veränderung in der touristischen Nachfrage konfrontiert. Das Projekt VorTEIL will ausgehend von ausgewählten Tourismusregionen in Salzburg zeigen, dass eine ambitionierte Vision für eine energie- und ressourcenschonende Zukunft der heimischen Tourismusbetriebe und -regionen die Mobilität oder das Energieverhalten der Gäste positiv beeinflussen kann und gleichzeitig die Tourismuswirtschaft mitsamt Ihren Betrieben und ihrer naturbelassenen Vielfalt stärkt.

Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • Seit 2016 Vizerektorin für Forschung, MODUL University Vienna
  • Seit 2015 Associate Professor, MODUL University Vienna
  • 2015 Habilitation (Venia Docendi für das Fach Environmental Studies, Governance und Planning) an der Wirtschaftsuniversität Wien
  • 2008 - 2015 Assistant Professor, MODUL University Vienna
  • 2002 - 2008 Universitätsassistentin, Wirtschaftsuniversität Wien
  • 2002 Dr. phil. Geographie, Universität Wien
  • 1994 - 2002 Forschungsassistentin, Wirtschaftsuniversität Wien
  • 1994 Mag. phil. Geographie - Raumforschung und Raumordnung, Universität Wien
  • 1992 - 1994 Diplomarbeitsstipendium am Forschungszentrum Seibersdorf (jetzt: AIT)
  • 1991 - 1992 Researcher at Austrian Academy of Sciences (ÖAW)

Organisation

Modul University Vienna, Department of Sustainability, Governance and Methods

Position

Associate Professor

reale Besuche

  • Burgenland
  • Niederösterreich
  • Wien

Wissenschaftsbereiche

  • WIRTSCHAFT
  • SOZIALWISSENSCHAFTEN