Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

Mag. Dr. Johannes Leitner CMC

  • 4 Besuche pro Jahr
  • Regionen: Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Wien
  • Anfallende Kosten für die Schule: Ersatz der Fahrtkosten

Forschungsschwerpunkte

  • Astrobiologie
  • Habitabilität von Planeten
  • Entstehung und Verbreitung von Leben

Aktuelle Projekte

Entstehung von Aminosäuren in zu Wasser alternativen Lösungsmitteln: In diesem Projekt wird mittels Miller-Urey-Synthese mit alternativen Lösungsmitteln (z.B. Ammoniak) die Möglichkeit der Entstehung von Aminosäuren als Bausteine des Lebens untersucht. Dies ist insbesondere von Bedeutung, da viele der Eismonde unserer Sonnensystems große Mengen von Ammoniak in ihren unterirdischen Ozeanen gelöst haben und damit die Frage im Raum steht, ob auch unter diesen Bedingungen die Entstehung der Lebensbausteine möglich ist.

Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • 2018 - lfd. Gutachter für Bildungsprojekte im Rahmen von H2020 der Europäischen Kommission
  • 2017 - lfd. Koordinator der TALENTE.SCHMIEDE.HERNSTEIN der NÖ Talenteschmiede GmbH
  • 2017 Verleihung des Ehrentellers der Marktgemeinde Hernstein
  • 2015 - lfd. Trainer für Hochschuldidaktik, Universität Wien
  • 2015 Promotion zum Dr.rer.nat. in Astronomie, Universität Wien (mit Auszeichnung bestanden)
  • 2014 - lfd. Nicht-Politischer Vertreter im Projektauswahlgremium der Leaderregion Triestingtal
  • 2014 Qualifizierung: Diplomierter Erwachsenenbildner - Lehren, Gruppenleitung, Training, Weiterbildungsakademie Österreich
  • 2013 - lfd.Inhaber/Geschäftsführer von SCI.E.S.COM e.U.
  • 2013 Qualifizierung: Zertifizierter Erwachsenenbildner, Weiterbildungsakademie Österreich
  • 2013 Best Poster Award (als Co-Autor), 13th EANA Konferenz, Szezecin, Polen
  • 2012 - 2015 Projektwissenschaftler an der Universität Wien, Forschungsplattform ExoLife
  • 2012 - 2013 Business Consultant bei der AUBC HUK & Partner OG
  • 2012 Qualifizierung: Certified Management Consultant (CMC), Wirtschaftskammer Österreich
  • 2010 Best Poster Award (als Erstautor), 10th EANA Konferenz, Pushchino, Russland
  • 2009 - 2012 Universitätsassistent an der Universität Wien, Forschungsplattform ExoLife
  • 2008 - lfd. Gutachter für diverse wissenschaftliche Fachjournale
  • 2008 Projektwissenschaftler an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Institut für Weltraumforschung, Graz
  • 2007 - lfd. Universitätslektor an der Universität Wien, Institut für Astrophysik
  • 2007 Forschungsstipendium an der Universität Wien „Wärmefluss und planetare Strukturmodelle für die Venus“
  • 2006 Diplomarbeitspreis der Österreichischen Gesellschaft für Astronomie und Astrophysik
  • 2006 Sponsion zum Mag.rer.nat. in Astronomie, Universität Wien (mit Auszeichnung bestanden)
  • 2006 Forschungs- und Studienaufenthalt: University of Oulu, Department for Physical Sciences, Division for Astronomy, Finnland
  • 2005 - 2007 Tutor an der Universität Wien, Institut für Astronomie
  • 2004 - lfd. Wissenschaftsreferent an verschiedensten Bildungseinrichtungen
  • 1998 - 1999 Lehrgang für Erlebnis- und Outdoorpädagogik, Freiraum/MA13

Weitere Informationen zur Vorbereitung von Schulen

https://www.sci-e-s.com/

Organisation

SCI.E.S.COM und zeitweise Universität Wien (auf Honorarbasis)

Position

Geschäftsführer bei SCI.E.S.COM e.U., Astrobiologe/Astrophysiker, Trainer im Bereich Begabtenförderung für MINT-Fächer für Kinder/Jugendliche

reale Besuche

  • Burgenland
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Steiermark
  • Wien

Wissenschaftsbereich

  • NATURWISSENSCHAFTEN