Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

Mag. Ruth Anderwald

  • 3 Besuche pro Jahr
  • Regionen: Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark
  • Besuche gemeinsam mit Leonhard Grond
  • Anfallende Kosten für die Schule: In Wien: keine In Niederösterreich, Burgenland, Steiermark: Ersatz der Fahrtkosten


Forschungsschwerpunkte

  • Künstlerische Forschung in den Bereichen Fotografie, Experimental Film und Installation


Aktuelle Projekte

Dizziness-A Resource: Seit März 2014 arbeiten Ruth Anderwald und Leonhard Grond an Dizziness-A Resource, ein Artistic-Research Projekt, bei dem das Künstlerduo an der Akademie der Bildenden Künste Wien gemeinsam mit einem multidisziplinären Team das kreative Potential des Taumels hinsichtlich künstlerischer, kunsthistorischer, philosophischer und naturwissenschaftlicher Gesichtspunkte untersucht.


Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • Seit 2012 kuratieren die Künstler Leonhard Grond und Ruth Anderwald die monatliche Filmreihe HASENHERZ im Kulturzentrum bei den Minoriten, an der Whitechapel Gallery, London (2013) und der Kunsthalle Wien (2012). In Anlehnung an den Schönberg’schen Verein für musikalische Privataufführung wird der Grundsatz, Kunst verstehen zu wollen, auf das Medium Experimentalfilm und -video erweitert.
  • 2007 erschien ihr Künstlerbuch NOTIZEN ZU EINER KÜSTE, welches die erste Anthologie hebräischer Gegenwartslyrik in deutscher Sprache und ihre gleichnamige Fotoserie vereint.
  • Ihre Arbeiten wurden u.a. in der Whitechapel Gallery, London, Ecole cantonale d'art de Lausanne, im CCA - Center for Contemporary Art, Tel Aviv, im Himalayas Art Museum (früheres Zendai MoMA), Shanghai, im Centre Pompidou, Paris und in der Tate Modern, London gezeigt.


Weitere Informationen zur Vorbereitung von Schulen

www.on-dizziness.org

Ruth Anderwald

Organisation

Akademie der Bildenden Künste Wien

Wissenschaftsbereiche

  • GEISTESWISSENSCHAFTEN, KUNST UND KULTUR