Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

DI Ursula Mollay MA MSc

  • 5 Besuche pro Jahr
  • Regionen: Wien, wenn öffentlich gut erreichbar: Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Steiermark
  • Keine anfallenden Kosten für die Schule


Forschungsschwerpunkte

  • Raumplanung und Regionalentwicklung
  • Energiebewusste Stadtentwicklung
  • Smart Cities


Aktuelle Projekte

Transform+: Im Projekt Transform+ geht es um die Umsetzung von Klimaschutz und Ressourcenschonung in Wien. Als Smart City soll sich Wien künftig mehr denn je durch ein nachhaltiges Energiesystem, intelligente Mobilitätsdienstleistungen und eine effiziente und lebenswerte Stadt- und Gebäudestruktur auszeichnen. Dafür sind städtische Lösungen für Energie- und CO2-Einsparungen durch integrierte Energie- und Stadtplanungsansätze notwendig, die im Rahmen von Transform+ erarbeitet werden. Schwerpunkte sind die Planung und Realisierung lokaler, erneuerbarer Energiesysteme sowie die Aufbereitung und Vermittlung von relevanten Daten und Informationen.

SPRINKLE – Smart City Governance in kleinen und mittleren Städten:
Im Projekt SPRINKLE geht es darum, wie kleine und mittlere Städte die Zielsetzung energieeffizienter und ressourcenschonender Entwicklung umsetzen, welche Akteurinnen und Akteure dabei beteiligt sind und welche Maßnahmen konkret gesetzt werden. Außerdem wird untersucht, wie die unterschiedlichen Ebenen (Bund, Land, Gemeinde/Stadt) bei der Umsetzung zusammenarbeiten.


Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • 1989-1996: Studium der Raumplanung und Raumordnung an der Technischen Universität Wien
  • 1991-1995: Freie Mitarbeit in verschiedenen Planungsbüros
  • 1995-1998: Freie Mitarbeit am Österreichischen Institut für Raumplanung (ÖIR)
  • 1998-1999: Studienaufenthalt in Tschechien
  • Seit 1999: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ÖIR (ÖIR GmbH seit 1.1.2012), Mitglied des Vorstands (seit 2014)
  • 2007-2009: Masterlehrgang „Internationale Genderforschung und Feministische Politik (mit Schwerpunkt Mittel-/Osteuropa)“, Postgradualer Lehrgang universitären Charakters, Jahrgang 2007/2008, Rosa-Mayreder-College
  • 2008-2010: Masterlehrgang „Renewable Energy in Central and Eastern Europe“, Jahrgang 2008-2010, TU Wien in Kooperation Energiepark Bruck/Leitha
  • 2010: Energieberatung (EBA-Zertifizierung, A-Kurs)


Weitere Informationen zur Vorbereitung von Schulen

www.transform-plus.at

Ursula Mollay

Organisation

Österreichisches Institut für Raumplanung, Wien

Einsatzbereiche

  • Burgenland
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Steiermark
  • Wien

Wissenschaftsbereiche

  • SOZIALWISSENSCHAFTEN
  • TECHNIK UND TECHNOLOGIE