Profile der Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter

DI Dr. Christoph Schmidl

  • 4 Besuche pro Jahr
  • Regionen: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark
  • Keine anfallenden Kosten für die Schule


Forschungsschwerpunkte

  • Energie aus Biomasse
  • Regenerative Energiesysteme
  • Energiemanagement
  • Energieeffizienz
  • Emissionen aus Verbrennung
  • Luftqualität
  • Quellenstudien für Feinstaub


Aktuelle Projekte

EU (FP7) Projekt BioMaxEff: BioMaxEff aims to demonstrate that biomass boilers in the 6-60kWth range offer an affordable, highly efficient and ultra-low emission central heating and hot water solution for homes and buildings across Europe. This aim will be achieved via a robust programme of work structured across 9 interlinking Work Packages.
In summary, the project will see 10 novel biomass heating concepts tested in the laboratory and then demonstrated in the field in new built (low energy prefabricated) housing as well as refurbished housing and boiler change scenarios.
The testing, demonstration and monitoring regime applied to these concepts will be defined by the demands of the project’s target markets including local climate, typical regional fuel characteristics, local housing stock and local legislative and regulatory frameworks. The efficiency and emissions outcomes flowing from the project demonstration and monitoring activities will allow a detailed Environmental Impact Assessment to be undertaken.

Stirbio – das Biomasse Kraftwerk im Keller:
Strom und Wärme aus fester Biomasse stellen einen wertvollen Beitrag in der Erfüllung der von der EU eingeforderten Aktionspläne für erneuerbare Energien dar. Die Stirlingtechnologie ist in der Lage, innerhalb einer Funktionseinheit Strom aus Hochtemperaturwärme zu erzeugen und zusätzlich Niedertemperaturwärme zu Verfügung zu stellen. Bislang bestehen für diese Technologie mit Biomasse als Brennstoff jedoch noch keine Lösungen für einen dauerhaften, wartungsarmen und wirtschaftlichen Betrieb. Das Ziel des Projektes StirBio ist die Entwicklung und der erfolgreiche Test einer Pellets-Versuchsfeuerung zum Betrieb eines integrierten 5 kWel Stirling-Motors mit bisher unerreichter elektrischer Effizienz. Im Gegensatz zu bisherigen Nachrüstlösungen von Stirlingmotoren in Pelletskesseln wird bei diesem Projekt von einer Stirlingmaschine ausgegangen, die in das Feuerungskonzept integriert wird. 

BioCAT – Katalysatoren für Scheitholzöfen (gefördert von der EU, 7. Rahmenprogramm): The BioCAT project – funded under FP7-SME-2011 - Activity 2.1: Research for SMEs – aims at the development of a new generation of biomass based room heating appliances. Full implementation of possible primary measures to reduce emissions and integration of a new oxidation catalyst system in existing or newly developed biomass combustion appliances will make the developed products defining a new standard in their class concerning gaseous and particulate emissions.

Auszug aus dem wissenschaftlichen Werdegang

  • 2003-2005 Diplom Chemieingenieurwesen, Hochschule Fresenius, Idstein, Deutschland
  • 2005-2008 Doktorat Technische Chemie, Technische Universität Wien
  • 2005-2009 Forschungsassistent und Projektleiter an der TU Wien, Institut für chemische Technologien und Analytik
  • 2009-2010 Senior Researcher bei Bioenergy 2020+
  • 2010-2014 Unit Head „Kleinfeuerungssysteme“ (Leitung einer Forschungsgruppe mit ca. 15 Forscher/innen)
  • 2014-2015 Area Manager „Verbrennung“ (Leitung einer Forschungsgruppe mit ca. 40 Forscher/innen)
  • Seit 2011 Lehrauftrag „Thermische Konversion fester Biomasse“ an der Hochschule Rottenburg am Neckar (Deutschland)
  • Seit 2013 Studiengangsleiter des technischen Masterstudiengangs „Regenerative Energiesysteme und technisches Energiemanagement“ an der FH Wr. Neustadt
  • Seit 2015 Lehrauftrag „Energetische Nutzung von Biomasse“ an der Technischen Universität Graz
  • Seit 2015 Scientific Advisor Area „Verbrennung“ bei Bioenergy2020+


Weitere Informationen zur Vorbereitung von Schule

www.biomaxeff.eu
www.youtube.com/user/BE2020plus
www.bioenergy2020.eu/news/view/180
www.biocat.bioenergy2020.eu
www.youtube.com/user/BE2020plus

Christoph Schmidl

Organisation

FH Wiener Neustadt und Bioenergy2020+

Position

Regenerative Energiesysteme & technisches Energiemanagement

Besuche

  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Steiermark
  • Wien

Wissenschaftsbereiche

  • NATURWISSENSCHAFTEN
  • TECHNIK UND TECHNOLOGIE