Wer wir sind und was wir tun

Young Science © iStock_dolgachov/lev dolgachov

Der OeAD bietet mit den Young-Science-Initiativen schulische und außerschulische Möglichkeiten, mit Forschungseinrichtungen in Kontakt zu treten und zusammenzuarbeiten. Er informiert über Forschungs-Bildungs-Kooperationen, Veranstaltungen und Vernetzungsmöglichkeiten und fördert die Zusammenarbeit von Wissenschaft, Schule und Gesellschaft durch folgende Initiativen und Projekte:



Für Schulen

Schulbesuche von Forscherinnen und Forschern: Im Rahmen der Initiative „Young-Science-Botschafterinnen und -Botschafter“ besuchen Forschende aus ganz Österreich virtuell und real Schulklassen, um Schülerinnen und Schülern von ihrem Forschungsalltag zu erzählen.

Gütesiegel für Forschungspartnerschulen: Schulen, die regelmäßig und eng mit wissenschaftlichen Einrichtungen zusammenarbeiten, können sich alle zwei Jahre für das Young-Science-Gütesiegel für Forschungspartnerschulen bewerben.

Mitarbeit in Forschungsprojekten: Schulen (und interessierte Einzelpersonen) die bei Forschungsprojekten mitarbeiten und die Wissenschaft unterstützen möchten, können im Rahmen des Citizen Science Awards jährlich von 1. April bis zum Ende des Schuljahres an ausgewählten Projekten mitforschen und Preise gewinnen.


Für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bzw. Maturantinnen/Maturanten

Themen für VWA/Diplomarbeit: Auf der Young-Science-Themenplattform finden Jugendliche zahlreiche Anregungen inklusive Literaturtipps von Forschenden für ihre schulischen Abschlussarbeiten.

Auszeichnung für inspirierende VWAs und Diplomarbeiten: Alle Maturantinnen/Maturanten, die die Young-Science-Themenplattform genutzt haben, sind jährlich bis 30. April eingeladen, ihre fertigen Arbeiten für den Young Science Inspiration Award einzureichen. Inspirierende Ideen für die Wissenschaft werden mit Geldpreisen ausgezeichnet!


Für besonders motivierte oder begabte Schülerinnen und Schüler

Als Schülerin oder Schüler an einer Hochschule studieren: Die Initiative "Schülerinnen und Schüler an die Hochschulen" bietet die Möglichkeit, bereits während der Schulzeit Lehrveranstaltungen an österreichischen Hochschulen zu besuchen und Prüfungen abzulegen. Damit verkürzt sich die spätere Studienzeit.


Für forschungsinteressierte Kinder und Jugendliche

Kinder- und Jugenduniversitäten: Kinder und Jugendliche erkunden in Vorlesungen, Workshops, Exkursionen etc. die Welt der Wissenschaft und Forschung. Ermöglicht wird dies durch die vom BMBWF finanzierte Ausschreibung zur Förderung von Kinder- und Jugenduniversitäten, die nun vom OeAD koordiniert wird. Unter dem Titel „Science Holidays – Mach‘ Ferien in der Welt der Wissenschaft“ werden seit 2020 zusätzlich Ferienbetreuungsangebote gefördert.