A1 Mädchen in der Technik

Kurzbeschreibung des Forschungsprojekts

Der Frauenanteil technischer Fachkräfte beträgt in Österreich nur rund 14%, bei A1 lag der Frauenanteil im Vorstandsbereich CTO bei rund 10 %. Ziel von A1 ist es, bis 2017 den Frauenanteil in der Gruppe auf 35% zu erhöhen und diese Prozentzahl auch in Führungspositionen zu erreichen. Dabei streben wir besonders einen Anstieg von weiblichen Lehrkräften im IKT Bereich, aber auch bei Trainees und Graduates an. Ziel des Forschungsfeldes ist es, Maßnahmen zum Anstieg der Anzahl weiblicher Bewerber/innnen für technische Berufe zu eruieren.

A1 sucht vor allem Mädchen für den technischen Lehrberuf und bietet spezielle Förderungsprogramme für junge Frauen an. Weibliche Lehrlinge bekommen von Persönlichkeitstrainings über Technik-Workshops bis Coaching alles geboten, was sie im späteren Berufsleben brauchen. Für jeden weiblichen Lehrling stellt A1 im Buddy-System eine weibliche Vertrauensperson an deren Seite. A1 hostet darüber hinaus jährlich den Töchtertag, um das Interesse bei jungen Frauen für die Technik so früh wie möglich zu wecken und einen Einblick in die Arbeitswelt ihrer Eltern zu ermöglichen.

Themenanregung für VWA und Diplomarbeit

  • Ursachen für das geringe Interesse von jungen Frauen für technische Berufe
  • Vorherrschende Geschlechterideologien (heute noch nicht überwunden?)
  • Einfluss moderner Technologien auf den Alltag junger Frauen – Nutzung dieses für eine mögliche berufliche Orientierung
  • Strukturellen Maßnahmen von Technologieunternehmen wie A1, um Berufsfeld für junge Frauen attraktiver zu machen
  • Beitrag von Unternehmensbereichen (neben HR) zur Verstärkung von Gender Diversity in der Technik: Marketing bei Produktdesign und -vermarktung, Innovationsmanagement, Usability, Customer Experience, Kommunikation
  • Veränderung von maskulinen Technikbildern/Genderrollen in der Gesellschaft
  • Beitrag von Politik/Schulen (neben Unternehmen), zu Umdenken im früher familiärer Umwelt (z.B. durch die Zusammensetzung von Lehrenden in technischen Ausbildungen)
  • Maßnahmen von Unternehmen, zur Förderung junger Technik-Studentinnen/Lehrlingen
  • Maßnahmen von Unternehmen, zur Förderung junger Mitarbeiter/innen in technischen Berufen zu fördern

Einstiegsliteratur

  • Frauen in Handwerk und Technik LINK
  • Frauen in der Technik, ORF Science LINK
  • http://www.fitwien.at
  • FIT, Informationen des AMS
  • "Generation Y", Zeit, 7. März 2013 LINK
  • Glück schlägt Geld: Generation Y: Was wir wirklich wollen von Kerstin Bund (4. März 2014)
  • Petra Steinmair-Pösel: Gleichstellung in der Sackgasse?: Frauen, Männer und die erschöpfte Familie von heute
  • Markus Hengstschläger: Die Durchschnittsfalle. ISBN-10: 3711000223
  • Bekermann Katrin: Wie wünschen sich Mädchen und Jungen den Mathematikunterricht? GRIN 2010
  • Geniale Frauen: Berühmte Erfinderinnen von Melitta Bentz bis Marie Curie [Taschenbuch]. ISBN-10: 3492250181
  • Beauvoir, Simone de: Das andere Geschlecht: Sitte und Sexus der Frau. Aus dem Franz. von Uli Aumüller u. Grete Osterwald. 10. Aufl. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2009 (Le deuxième sexe. Paris 1949).
  • Braun, Christina von/Inge Stephan (Hg.): Genderstudies. Eine Einführung. Stuttgart: Metzler 2006.
  • Butler, Judith: Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt/Main: Suhrkamp 1991.
  • Gender. Themenheft der ide 3/2007. Hg. v. Stefan Krammer u. Andrea Moser-Pacher. Innsbruck: Studienverlag 2007.
  • Schößler, Franziska: Einführung in die Gender Studies. Berlin: Akademie 2008.
  • Braun, Christina v. / Stephan, Inge (Hg.) (2005) : Gender@Wissen. Ein Handbuch der Gender-Theorien. Köln : Böhlau Verlag
  • Schiebinger, Londa (2000) : Frauen forschen anders. Wie weiblich ist die Wissenschaft? München : C.H. Beck Verlag
  • Wolf, Michael (Hg.) (2002) : Frauen und Männer in Organisationen und Leitungsfunktionen. Unbewusste Prozesse und die Dynamik von Macht und Geschlecht. Frankfurt a.M. : Brandes & Apsel Verlag

Spezialisierung

Projekt mit zusätzlichen Unterstützungsangeboten

Forschungsfeld: Junge Frauen in der Technik

Schlüsselwörter: Gender, Frauen in Technik

Übermittler der Themenanregung:
A1

Bei diesem Projekt bietet dir das Forschungsteam folgende weitere Unterstützung an:
Auf Anfrage

Über Kontaktaufnahme freut sich:

Empfehlungen, Fragen, Anregungen?

Sprechblase © pixabay

Wir freuen uns über Tipps und Kommentare per E-Mail an youngscience-themenplattform@oead.at.