Zustand der Fließgewässer und Flusslandschaften in Österreich

Kurzbeschreibung des Forschungsprojekts

Fließgewässer zählen zu den weltweit gefährdetsten Ökosystemen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wurden in Österreich systematisch Fließgewässer reguliert und das angrenzende Umland entwässert. Die großen Hochwasserereignisse der letzten 20 Jahre zeigen die Notwendigkeit eines Umdenkens in Politik und Gesellschaft im Umgang mit Flüssen und Auen.

Forschungsprojekt: FlussAu WOW! Zustand der Fließgewässer und Flusslandschaften in Österreich

Themenanregungen für VWA und Diplomarbeit

  • Charakterisierung von Auen
  • Besondere Lebensräume von Auen
  • Funktionen von Auen
  • Auen in Österreich
  • Dramatische Reduzierung von Augebieten
  • Schutz von Auen

Einstiegsliteratur

  • Muhar S., Poppe M., Egger G., Melcher A. & Schmutz S. (2004): Flusslandschaftstypen Österreichs – Leitbilder für eine nachhaltige Entwicklung von Flusslandschaften. Kulturlandschaftsforschungsprojekt, bm:bwk, Wien.
  • Muhar S., Poppe M., Schmutz S., Egger G., Melcher A. (2003): Analyse und Ausweisung naturräumlicher Flusstypen Österreichs. Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft, 7 - 8, 113 - 121 Springer Verlag ISSN: 0945 - 358X
  • Poppe M., Muhar S., Egger G., Schmutz S. (2003): Status quo der österreichischen Flusslandschaften: Erfassung und Bilanzierung der Eingriffe und Nutzungen. Österreichische Wasser und Abfallwirtschaft, 7 - 8, 122 - 128. Springer Verlag ISSN: 0945 - 358X
  • Fauna - Flora - Habitat Richtlinie (FFH - RL; 1992): Richtlinie 92/43/EWG des Rates vom 21. Mai 1992 zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen.
  • Poppe M., Muhar S., Egger G., Essl F., Rippel - Katzmaier I., Michor K., Unterlercher M. (2008): Rote Liste gefährdeter Fließgewässer - Biotoptypen Österreichs: Methodik, Analysen und Ergebnisse. Natur und Landschaft, 11, 473 - 479; ISSN 0028 - 0615
  • Bundesministerium f. Land- und Forstwirtschaft, Umwelt, und Wasserwirtschaft (BMLFUW; 2010): Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan 2009 (N GP). Donau – Rhein – Elbe. UW.4.1.2/0011 - I/4/2010. 225S.
  • Jungwirth M., Haidvogl G., Moog O., Muhar S., Schmutz S. (2003): Angewandte Fischökologie an Fließgewässern. WUV Facultas, Wien, 547S
  • Chiari, S.: Raumbedarf für multifunktionale Flusslandschaften - potentielle Synergien zwischen ökologischen Erfordernissen und den Bedürfnissen der Freizeit- und Erholungsnutzung . Diss. BOKU
  • Felinks B.; Ehlert T.; Neukirchen B.: Perspektiven einer nachhaltigen Gewässer- und Auenentwicklung, Tagung des Bundesamtes für Naturschutz vom 20. - 21. November 2012 auf Burg Lenzen.

Spezialisierung

Projekt mit sozialem Engagement

Forschungsfeld: Gewässerökologie, Flusslandschaftsplanung, Ökosystemleistungen

Schlüsselwörter: Fluss, Wasser, Ökologie, Umweltschutz, Auen

Übermittler der Themenanregung:
Universität für Bodenkultur Wien