VWA-Camps

Eine Gruppe junger Menschen sitzt vor Laptops und arbeitet gemeinsam. © Pixabay, Missavana

Die VWA oder Diplomarbeit steht an und du bist noch eher planlos wie du es angehen sollst? Verschiedene Universitäten und Forschungsinstitutionen helfen dir dabei, ein Thema zu finden, es zu strukturieren und schließlich in den Prozess des wissenschaftlichen Schreibens und Denkens zu finden. Hier gibt es einen Überblick zu hilfreichen Angeboten für Schülerinnen und Schüler, die vor ihrer schulischen Abschlussarbeit stehen.

VwA-Werkstatt der Universität Wien

Die Universität Wien unterstützt Schülerinnen und Schüler bei ihrer VWA in allen Phasen und stellt Hilfestellungen und Unterstützungsmaterial online zur Verfügung. Vom Thema finden, das Thema einreichen, der Planung des Jahres, dem Schreibprozess, der Präsentation der Ergebnisse bis hin zur Betreuung. Für alle Phasen des Prozesses findet man passende Hifestellungen in Form von Videos, Handouts, Checklisten und Infoblättern. Für Lehrkräfte gibt es passende Unterrichtsmaterialien. 

Weitere Informationen

VWA_Camp der FH JOANNEUM

Das VWA_Camp ist eine Art offene Konferenz für Schülerinnen und Schüler der 7. AHS-Klasse mit verschiedenen Sessions, die von Lehrenden sowie wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der FH JOANNEUM geleitet werden. Allerdings werden Themengebiete vorgegeben, zu denen die Schülerinnen und Schüler disktuieren können. Ziel des Camps ist es, die Schülerinnen und Schüler bei der Themenfindung und Strukturierung ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit zu unterstützen.

Das VWA_Buddy-System

Studierende der Masterstudiengänge der FH JOANNEUM begleiten über zwei Jahre interessierte Schülerinnen und Schüler – in der 7. und 8. AHS-Klasse – bei der vorwissenschaftlichen Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse können, nachdem sie sich für ein bestimmtes Thema in einem der vorgegebenen sechs Themengebiete entschieden haben, um einen Buddy ansuchen.

Der VWA-DA_Award

Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ihre vorwissenschaftliche Arbeit oder Diplomarbeit zu einem Thema aus sechs Themengebieten einzureichen. Bewertet werden Konzeption und Inhalt der Arbeit. Zusatzpunkte gibt es für einen empirischen beziehungsweise experimentellen Teil.

Weitere Informationen

Physik-VWA Mentoring an der TU Wien

An der TU Wien/Fakultät für Physik startet voraussichtlich im Jahr 2022 ein VWA-Mentoring durch Studierende der Technischen Universität Wien. Studentische Mentorinnen und Mentoren stehen Schülerinnen und Schülern während der Erstellung ihrer VWA im Fachbereich Physik zur Seite und helfen ihnen so ihre vorwissenschaftliche Arbeit erfolgreich zu verfassen. Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler so auch Einblicke in das Uni-Leben und die Forschungsaktivitäten der Technischen Universität Wien. Geplant ist das VWA-Mentoring vorerst für rund 10 Schülerinnen und Schüler.

Weitere Informationen

VWA-Mentoring an der Universität Graz

Das VWA-Mentoring Programm unterstützt Schülerinnen und Schüler, die vor der Aufgabe "VWA schreiben" stehen - mit einer Mentorin oder einem Mentor. Diese unterstützen bei der Recherche aktueller Fachliteratur, helfen bei Problemen mit Quellen, diskutieren über das Fachgebiet bzw. die Forschungsfrage, geben Feedback zur VWA, helfen dabei das Schuljahr zu planen, können Fragen zum Studium beantworten, unterstützen bei der Beantragung von Bibliotheksausweisen und geben auch gerne eine Campusführung oder besuchen gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern eine Vorlesung. Das Programm beginnt im zweiten Semester der 7. Klasse und dauert bis zum Ende des ersten Semesters der 8. Klasse.

Weitere Informationen