Young Science Inspiration Award

Glühbirne und Text "Young Science Inspiration Award" © Freepik & Reidinger

Seit 2019 sind alle Maturantinnen und Maturanten, die ihre VWA oder Diplomarbeit mit Hilfe der Young-Science-Themenplattform verfasst haben, eingeladen, ihre Arbeiten bis 30. April jeden Jahres für den Young Science Inspiration Award einzureichen. Forscherinnen und Forscher lesen anschließend die schulischen Abschlussarbeiten. Enthalten diese eine inspirierende Idee für ihre eigene Forschung, so werden die Jugendlichen für den Award nominiert. Die Finalistinnen und Finalisten präsentieren ihre Arbeiten beim großen Finale live im Rahmen einer Veranstaltung. Das Publikum vor Ort ist die Jury und wählt die Gewinnerin/den Gewinner bzw. das Gewinner-Team!

Der Ablauf im Detail

Anmelden und Hochladen

Um teilzunehmen, füllen interessierte Maturantinnen und Maturanten lediglich das Online-Formular aus und laden die fertige Arbeit bis 30. April hoch. Die Arbeit wird nicht veröffentlicht,  aber an eine Forscherin oder einen Forscher des Fachbereichs weitergeleitet.

Diplomarbeiten aus dem BHS-Bereich können sowohl von Einzelpersonen als auch von Teams eingereicht werden. Auch Abschlussarbeiten einer 3-4-jährigen Fachschule oder projektorientierte Arbeiten im Rahmen der Berufsreife können eingereicht werden.

Nominierung und Jury

Falls die VWA oder Diplomarbeit einen inspirierenden Gedanken für die Wissenschaft enthält, wird die/der Jugendliche für den Young Science Inspiration Award nominiert. Aus allen Nominierungen wählt eine Fachjury die drei spannendsten Arbeiten aus.

Der große Auftritt

Im Rahmen einer Veranstaltung haben die Finalistinnen und Finalisten die Möglichkeit, ihre Arbeiten auf der Bühne zu präsentieren. Das Publikum vor Ort wählt die Gewinnerin/den Gewinner bzw. das Gewinner-Team. Auf sie wartet der Hauptpreis von 500,- Euro! Natürlich gehen die Zweit- und Drittplatzierten nicht leer aus - sie erhalten Anerkennungspreise von je 250,- Euro.

Zertifikat 

Alle Jugendlichen, die ihre Arbeit hochladen, erhalten ein Zertifikat, das ihnen bestätigt, bereits im Rahmen der VWA/Diplomarbeit Einblicke in ein aktuelles Forschungsprojekt gewonnen zu haben. Bei Bewerbungen für Fachhochschulen, Praktika oder Jobs kann man damit sicher punkten!