Unterstützungsangebote VWA/Diplomarbeit

Glühbirne © Freepik, Jannoon028

Zahlreiche Vereine, Forschungseinrichtungen, Museen usw. haben Angebote, um dich bei der VWA oder Diplomarbeit zu unterstützen. Das Angebot reicht von Rechercheworkshops in Fachbibliotheken und Leitfäden zur Quellenkritik über Hilfestellungen rund um das Thema wissenschaftliches Schreiben, Zitieren und Präsentieren deiner Ergebnisse bis hin zur Nutzung von Forschungslaboren für deine Projekte oder Mentoring-Programme, bei denen dich Expertinnen und Experten in den unterschiedlichen Etappen deiner Abschlussarbeit begleiten und dir mit Tipps und Tricks zur Seite stehen.  Hier erhältst du einen Überblick über österreichweite Angebote.

Themenfindung und -eingrenzung

alle ausklappenalle einklappen

Quellen- und Literaturrecherche

alle ausklappenalle einklappen

Wissenschaftliches Schreiben

alle ausklappenalle einklappen

Präsentationstechnik

alle ausklappenalle einklappen

VWA-Mentorings

alle ausklappenalle einklappen
  • Studentische Mentor/innen der Technischen Universität Wien begleiten Schüler/innen während der Erstellung der VWA im Fachbereich Physik, geben hilfreiche Tipps zum Verfassen wissenschaftlicher Texte und bieten Einblicke ins Uni-Leben und in die Forschungsaktivitäten der TU Wien: LINK

  • Das VWA-Mentoringprogramm der Universität Graz unterstützt Schüler/innen aus steirischen AHS. Das Mentoring-Programm beginnt im zweiten Semester der 11. Schulstufe und begleitet Teilnehmende bis zum Ende des ersten Semesters im Maturajahr. Expert/innen geben Tipps und Feedback zur Arbeit: LINK

Weitere Angebote

alle ausklappenalle einklappen
  • Der Verein klasse!forschung bietet neben einem jährlichen VWA/Diplomarbeitstag in Kooperation mit der Universität Innsbruck auch Themenanregungen aus den Bereichen Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie und Digitalisierung: LINK

  • Die Johannes-Kepler-Universität Linz stellt Schüler/innen Labore für Experimente rund um ihre VWA oder Diplomarbeit zur Verfügung. Themen und Fragen können direkt mit Professor/innen diskutiert werden. Hierfür nehmen Schüler/innen direkt per Mail Kontakt auf:
    Zusätzlich können interessierte Schüler/innen im Rahmen der Young-Scientists-Workshops mit Expert/innen aus den Bereichen Engineering, Informatik und Naturwissenschaften in Kontakt treten und gemeinsam experimentieren und forschen: LINK

  • Die österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) unterstützt im Rahmen der Initiative „Junge Talente“ Schüler/innen, die rund um das VWA-Thema ein Praktikum absolvieren möchten: LINK

  • ScienceClip.at unterstützt Schüler/innen, die ein Video zu ihrer VWA oder Diplomarbeit gestalten und produzieren möchten. Außerdem möchte scienceclip.at die entstandenen Videos gerne auf der Online-Plattform veröffentlichen: LINK